Ankunft in Shanghai mit Spring Airlines und Schwarz-Taxi Belagerung

Dank einer 2 stündigen Verspätung kamen wir schon ziemlich müde am Airport Honqiao in Shanghai kurz nach Mitternacht an. Nachdem wir erfolgreich unser Gepäck abgeholt hatten, wurden wir am Ausgang regelrecht von Schwarztaxi Fahrern belagert. Sogar einen Informationsschalter haben sie mißbruacht uns, um uns ein Taxi + Hotel  zu vermitteln. Als ich nach einem Stadtplan fragte mußten Sie abwinken. Wir kämpften uns den Weg zum offiziellen Taxi Stand durch, der sehr streng organisiert war. Dort wurde uns das Taxi Nr. 1 zugewiesen. Dank der genau auf chinesisch aufgeschriebenen Adresse, fand der Taxifahrer ziemlich gut zu unserem Hotel.

Dort wollte der freundliche Rezeptionist das Deposit einkassieren und wir hatten glatt zu wenig Geld. Er meinte dann „why do you pay so much?“ und wir wußten auch nicht weiter. Er schlug uns vor die Hotelbuchung zu stornieren und uns den ermäßigten Preis von 198 RMB pro Nacht mit Jugendherberhsausweis (O-Ton: „Oh, it’s only paper) zu geben. Schließlich reichte das Budget für 3 Nächte und wir konnten beruhigt endlich schlafen gehen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.