Charing Cross

Charing Cross

Der U-Bahnhof Charing Cross ist wirklich ein Eldorado für Hungrige. Von eingebackenen Steaks über Bäckereien bis hin zu den klassischen Sandwiches der Engländer, es ist alles da was das Herz begehrt. Blöd ist nur, dass es so wenige Sitzplätze gibt, die auch noch alle besetzt waren. Wir hatten keine Lust im Stehen zu essen, also machten wir uns auf den Weg nach draußen, um unsere Tour fortzusetzen. Wir mussten leider feststellen, dass das Wetter nicht auf unserer Seite war, es schüttete nämlich in Strömen. Also beschlossen wir zurück zum Charing Cross zu gehen und uns eine Fahrkarte zu kaufen. Es war gar nicht so einfach, beim Automaten die optimale Version eines Tickets für uns rauszufinden, also ging Gerald kurzentschlossen direkt zum Ticketschalter, wo uns Karten mit einem ganz anderen Preis verkauft wurde. Uns wars dann egal, Hauptsache raus aus dem schlechten Wetter und rein in die U-Bahn in Richtung Harrods.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>