Flug Manila (Clark) nach Singapur

Wir hatten bei Tiger Airways einen Flug ab Clark bei Manila um günstige 60 USD nach Singapur ergattert und kamen mit einer SEAIR Inlandsmaschine von Caticlan zum ehemaligen Militärflughafen Clark, was uns eine 3 stündige Busfahrt von Manila ersparte. Nach dem Baggage Claim gingen wir zum internationalen Terminal, wo auch wie gewohnt wieder der Reisepass und das Ticket vor dem Eintritt ins Gebäude geprüft wurden. Das ist im Grunde eine tolle Sache, denn das hält allerhand flieg ende Händler und andere unliebsame Leute ab. Der Flughafen selbst ist in einem guten und modernen Zustand und wird hauptsächlich von Billigfliegern wir Tiger Airways, Jetstar und Co. genutzt. Nach etwas längerer Wartezeit am Check-In Schalter gings dann wider durch die Security Control, aber vorher nahm uns der Flughafen bzw. der philippinische Staat noch eine Flughafengebühr von ca. 10 Euro ab. Das Tiger Airways Flugzeug war ein sehr moderner und neuer Airbus und das Platzangebot war ausreichend. Gott sei Dank hatten wir uns noch vor dem Abflug zu günstigen Konditionen am Airport verpflegt, denn die Preise im Flieger bei Tiger Airways sind eine Frechheit. Kein Wunder, dass fast kein Gast Interesse an Speis oder Trank hatte. Der Flug selbst gestaltete sich sehr angenehm. In ca. 3,5 Stunden erreichten wir den Billigflug Terminal in Singapur. Die Einreiseformalitäten waren schnell erledigt und der Beamte am Schalter war mehr als freundlich. Auch Tipps wie man zu welchem Preis zu unserem Hotel kommt gab er uns noch mit. Wer braucht da noch eine Information. Diese gab es selbstverständlich auch und im Nu hatten wir dann auch schon einen Stadtplan. Etwas müde um 0:40 bestiegen wir dann gleich das erste Taxi und ließen uns zu einem vernünftigen Preis von ca. 10 Euro zum Hotel chauffieren. Auch mit dem Taxifahrer hatten wir einen lockeren Plausch und er zeigte uns auch gleich noch die seiner Meinung nach besten Lokale in der Umgebung.



Comments are closed.