Kuschir / Chuschir – Fischerort mit sanftem Tourismus

[flickr album=72157607697273781 num=30]

Der ehemalige Fischerort Kuschir, größter Ort auf der Insel Olchon / Olkhon im Baikalsee in Sibirien, hat heute noch eine Fischfabrik, welche teilweise in Betrieb ist. Vor allem der sanfte Tourismus in Homestays, Pensionen und B&Bs spielt zunehmend eine Rolle in dem verträumten Städtchen, das seit 2005 auch ans Stromnetz angeschlossen ist. Geteerte Straßen gibt es bis heute nicht.
Zur Verpflegung gibt es einige Geschäfte mit Waren aller Art. Zur Kommuniation steht ein Internetcafé in einer Jurte bereit, Banken oder Bankomat vermisst man hier allerdings.
Erreicht werden kann der Ort über eine knapp 8-Stündige Busfahrt von Irkutsk.
Zu Sowjetzeiten gab es noch eine tägliche Flugverbindung. 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.